Deutschland / Deutsch
You're looking at the Deutsch version of the website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. Choose a different version of the website here.

Bike Check: Trek Ticket von Peter Kaiser Dezent markant und gemacht für jede Menge Style

Bike Check: Trek Ticket von Peter Kaiser Dezent markant und gemacht für jede Menge Style

Das Trek Ticket ist die erste Wahl für viele Slopestyler. Kein Wunder also, das auch Peter auf sein Ticket schwört. In den vergangenen Jahren hat er es dabei immer wieder in seinen Videos und auf seinen Bildern in Szene gesetzt. Anders als das Ticket-S, welches durch seinen knalligen Retro-Style auffiel, ist sein Ticket dezent in Weiß gehalten. 

Klicke hier und lese den Blog-Post über Peter Kaisers Roadtrip durch Neuseeland mit dem Trek Ticket-S

Das Ticket ist aus Alpha Platinum Aluminium gefertigt und verfügt über ein konisches Steuerrohr. Die horizontal verschiebbaren Ausfallenenden sind für die Verwendung von 12 x 142 mm Steckachsnaben ausgelegt, wobei sowohl Singlespeed- als auch Kassettennaben mit dem Rahmen kombiniert werden können.  

Peters Ticket ist individuell aufgebaut und lackiert. Die weiße Custom-Lackierung kontrastiert mit silbernen Decals und gold elixierten Anbauteilen. So kommen beispielsweise an den 26-Zoll-Laufrädern aus dem Hause Industry Nine goldene Naben zum Einsatz. Auf diese sin2.35 breite Chaoyang Victory Reifen aufgezogen.  

An der Front arbeitet eine RockShox Pike DJ, die Peter mit Mid-Rebound, 2 Tokens, Open Compression und 160 psi Druck fährt. Auf dem Schaft befindet sich ein Chromag-Cockpit, bestehend aus einem 720 mm breiten OSX 35 Lenker, einem 35 mm langen OSX 35 Vorbau und Wax Griffen.  

Gepaart ist das Cockpit mit Trickstuff Trixer Rotor sowie Trickstuff Direttissima Bremsen, die Peter mit Goodridge Stahlflexleitungen kombiniert.  

Neben Lenker, Vorbau und Griffen, wurden auch der Sattel, die Stütze sowie die Pedale von Chromag zum Aufbau beigesteuert. Hier kommen die Modelle Overture bzw. Synth zum Einsatz.  

Hinter der Truvativ Descendant GXP Kurbel mit 32er-Kettenblatt versteckt sich eine von Peter selbst gedrehte, selbstschmierende PVC-Hülse, die als Stopper dient.    

Das Ticket ist gemacht für stylische Clips und Fotos, egal ob diese auf einem Pumptrack oder auf Sprüngen und Slopestyle-Strecken entstehenDas sieht auch Peter so: «Mein Ticket zeichnet sich durch seinen schönen und robusten Rahmen aus, der mir nicht nur vom Design her taugt, sondern der auch für jede Menge Vertrauen sorgt. Die perfekte Basis, um sich auf die eigenen Tricks und Sprünge zu konzentrieren und um schöne Edits zu erarbeiten 

About the Author: Veit Hammer

Veit Hammer ist seit knapp 30 Jahren auf dem Bike unterwegs und hat in dieser Zeit zahlreiche Entwicklungen im Rennrad- und MTB-Bereich miterlebt. Aufgrund seiner Passion fürs Biken und allem, was dazu gehört, konnte er schon einige Teile der Welt bereisen und dabei zahlreiche Orte in Europa und Asien "zu Hause" nennen. Als Communications Manager trägt er maßgeblich dazu bei, die Vielfalt unserer Marken Trek und Bontrager zu vermitteln.