Deutschland / Deutsch
You're looking at the Deutsch version of the website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. Choose a different version of the website here.

Bike Check: Das Procaliber von Evie Richards Mit zwei Weltcup-Siegen in ihrer ersten Elite-Saison hat sich Evie Richards im vergangenen Jahr sofort in der Weltspitze etabliert. Dabei gelang ihr das Kunststück, beide Short Track Rennen in der verkürzten Weltcup-Saison 2020 zu gewinnen. In Albstadt möchte sie diese Serie gern fortsetzen: auf ihrem Trek Procaliber.

Bike Check: Das Procaliber von Evie Richards Mit zwei Weltcup-Siegen in ihrer ersten Elite-Saison hat sich Evie Richards im vergangenen Jahr sofort in der Weltspitze etabliert. Dabei gelang ihr das Kunststück, beide Short Track Rennen in der verkürzten Weltcup-Saison 2020 zu gewinnen. In Albstadt möchte sie diese Serie gern fortsetzen: auf ihrem Trek Procaliber.

Albstadt gilt seit jeher als Hardtail-Strecke. Dies liegt unter anderem an den Höhenmetern, die es im Verlauf des Short Tracks und XCO-Rennens zurückzulegen gilt. Hinzu kommt, das Evie zu den leichteren Fahrern im Feld zählt. Es verwundert daher kaum, dass sie den Auftakt der Weltcup-Saison 2021 auf dem Procaliber in Angriff nimmt.

Der aus unserem gleichermaßen leichten wie extrem robusten OCLV Mountain Carbon gefertigte Rahmen verfügt mit dem IsoSpeed über eine innovative Entkopplungstechnologie, mittels welcher das Sitzrohr im Oberrohr-Sitzstreben-Knotenpunkt flexen kann. Dies verdoppelt die vertikale Nachgiebigkeit, ohne Einbußen in Sachen Antriebseffizienz, d.h. der Komfort erhöht sich, der Speed bleibt.

An der Front kommt in Evies Fall eine RockShox SID SL mit 100 mm Federweg zum Einsatz. Diese kann mittels TwistLoc am Lenker blockiert werden. Abgerundet wird das RockShox-Paket mit der Reverb AXS mit 125 mm Hub. Auf dieser thront ein Bontrager Aeolus Pro Carbonsattel.

Der Antriebsstrang stammt ebenfalls aus dem Hause SRAM. Hier vertraut Evie auf eine XX1 Eagle AXS Schaltung mit 520 % Kassettenspreizung und einem 32T-Kettenblatt. Anders als einige ihrer Teamkollegen fährt Evie, wie im Cyclocross, Eggbeater-Pedale der Marke Crankbrothers.

Sowohl am Vorder- wie auch am Hinterrad sind 160 mm Rotoren verbaut, die im Zusammenspiel mit SRAM Level Ultimate Bremsen ihren Dienst verrichten. Aufgrund der Witterungsbedingungen hat Evie für Albstadt Bontrager XR3 Team Issue Reifen in 2.20″ auf die Bontrager Kovee XXX Laufräder aufziehen lassen.

Ab 17.30 kannst du das Short Track Rennen der Frauenelite live auf redbull.com verfolgen.

1/2
2/2
Procaliber 9.8 Studio Image

Das Procaliber: Für komfortable Performance

Das Procaliber kombiniert die Effizienz eines Hardtails mit dem Vorteil des trailglättenden IsoSpeed-Systems.
Erfahre mehr über das Procaliber

About the Author: Veit Hammer

Veit Hammer ist seit knapp 30 Jahren auf dem Bike unterwegs und hat in dieser Zeit zahlreiche Entwicklungen im Rennrad- und MTB-Bereich miterlebt. Aufgrund seiner Passion fürs Biken und allem, was dazu gehört, konnte er schon einige Teile der Welt bereisen und dabei zahlreiche Orte in Europa und Asien "zu Hause" nennen. Als Communications Manager trägt er maßgeblich dazu bei, die Vielfalt unserer Marken Trek und Bontrager zu vermitteln.