Deutschland / Deutsch
You're looking at the Deutsch version of the website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. Choose a different version of the website here.

Für alle Fälle: Magazin E-MOUNTAINBIKE kürt das Trek Rail 7 zum Sieger seiner Klasse

Für alle Fälle: Magazin E-MOUNTAINBIKE kürt das Trek Rail 7 zum Sieger seiner Klasse

«Den Spagat zwischen Laufruhe und agilem, spaßigem Handling schafft kein anderes Bike im Test so gut wie das Trek Rail 7.» So lautet, nach ausgiebigen Testfahren in Monte Vecchia (Italien) und Stuttgart, das Fazit der acht Testfahrer des Magazins E-MOUNTAINBIKE. Ziel war es, das beste E-MTB im mittleren Preissegment zu finden.

Setup und Ausstattung

Für den Vergleichstest wurden acht Bikes zum Tanz gebeten. Perfekt ins Bild passte dabei das Rail 7.

Das Herzstück des Rail 7 ist der robuste Rahmen aus Alpha Platinum Aluminium, in dessen Unterrohr ein leistungsstarker und ausdauernder 625-Wh-Akku Platz findet. Ebenso sauber wie der Akku ist auch der Performance Line CX-Motor von Bosch mit 250 Watt integriert, der eine Unterstützung bis 25 km/h gewährleistet. Durch das gewählte Design sind beide Parts auf dem Trail besser geschützt.

Das Fahrwerk stammt von RockShox und besteht aus einer Yari RC-Gabel mit 160 mm Federweg, sowie einem Deluxe RL-Dämpfer mit 150 mm Federweg. Der 1×12-fach Antriebsstrang stammt von Shimano und greift auf Produkte der Serien XT und SLX zurück. Aus dem gleichen Haus stammen die 4-Kolben-Scheibenbremsen, die für kontrollierte Bremsmanöver sorgen.

Abgerundet wird das Gesamtpaket mit 29er Bontrager Line Comp 30-Laufrädern und einer Bontrager XR5 Team Issue Bereifung.

Stimmiges Gesamtkonzept

Wir finden, dass das Rail das perfekte Rad für ausgedehnte Touren ist. Das Bike, mit dem nach dem ersten Gipfel und der ersten Abfahrt noch lange nicht Schluss ist.

Die Tester sahen das ähnlich: «Sobald es bergauf geht, ist das 5.499 EUR teure Trek Rail 7 in diesem Vergleichstest ungeschlagen und gibt den Ton an: Sowohl auf flowigen als auch auf richtig technischen Downhill-Strecken zieht es – der Name des Bikes verrät es schon – wie auf Schienen an der Konkurrenz vorbei und bietet obendrein auch auf Touren viel Komfort. Kein anderes Bike begeistert mit einem derart berechenbaren, sicheren und dennoch direkten Handling.»

Insgesamt bestätigt E-MOUNTAINBIKE dem Rail 7 herausragende Fahreigenschaften sowie ein stimmiges Konzept und Gesamtpakt. Das Testsiegel unterstreichen die Tester mit dem Zusatz: «Das Trek Rail 7 überzeugt mit seinem super breiten Einsatzbereich, exzellentem Handling und hochwertigem Rahmen: verdienter Testsieg!»

Den Testbericht findest du in Ausgabe 20 in der mobilen Magazin-App sowie auf ebike-mtb.com.

Fotos: E-MOUNTAINBIKE

Das Rail: Trailmaschine mit Kick

Erfahre mehr über das neue Rail

About the Author: Trek

Our mission: we build only products we love, provide incredible hospitality to our customers, and change the world by getting more people on bikes.