Österreich / Austria (German)
You're looking at the Austria (German) version of the website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. Choose a different version of the website here.

Ratgeber: Fahren mit Klickpedalen Du willst mehr aus jeder Ausfahrt herausholen? Mit Klickpedalen kannst du deine Effizienz steigern.

Ratgeber: Fahren mit Klickpedalen Du willst mehr aus jeder Ausfahrt herausholen? Mit Klickpedalen kannst du deine Effizienz steigern.

Das Fahren mit Klickpedalen ermöglicht dir ein gleichmäßigeres, kraftvolleres Pedalieren. Damit wird die aufgebrachte Energie besser eingesetzt. Du kann also länger und schneller fahren. In diesem Blog werden wir dir das Einklicken in 2-Loch- und 3-Loch-Klickpedalsysteme erklären. Außerdem geben dir die Videos eine Step-by-Step-Anleitung. 2-Loch-Systeme kommen häufig an MTB-Schuhen zum Einsatz, während 3-Loch-Systeme typischerweise von Rennradfahrern genutzt werden.

Klickpedale bringen vor allem in Sachen Effizienz und Kontrolle Vorteile mit sich. Man kann nicht nur beim nach unten treten Kraft ausüben, sondern sich zusätzlich eine Zugbewegung bei der zweiten Hälfte der Pedalumdrehung zu Nutze machen. Unter anderem wird durch das Einklicken auch  ein sicherer Stand auf dem Rad gewährleistet. Das kann vor allem bei nassem Wetter sehr hilfreich sein, denn mit Klickpedalen rutscht man nicht so leicht vom Pedal ab.

Profitipps für das Einklicken:

1 Übe das Einklicken in das Pedal bei stehendem Fahrrad. Platziere das Fahrrad hierzu in einen Rollentrainer oder an einer Wand, um dich abstützen zu können.

2 Klicke vor dem Losfahren zuerst mit deinem dominanten Bein ein, um mit dem ersten Pedaltritt genug Schwung zu erzeugen, damit das Fahrrad zum Einklicken des zweiten Fußes stabil rollt.

3 Das Ein- und Ausklicken das zweiten Fußes ist einfacher, wenn sich das Pedal in der oberen Stellung befindet, also in der 12-Uhr-Position.

4 Sobald das Ein- und Ausklicken im Stehen gut funktioniert, kannst du es auf einem leeren Parkplatz oder einer ruhigen Seitenstraße üben, bevor du dich auf eine vielbefahrene Straße oder einen Trail wagst.

Das könnte dich auch interessieren:

In diesem Blogbeitrag „So schaltest du an deinem Rennrad“ zeigen wir dir, wie du an deinem Rennrad richtig schaltest. Das hilft dir, schnell und geschmeidig unterwegs zu sein.

Dauerhafte Freude an deinen Schuhen

In unserer Übersicht findest du alles, was du über die richtige Wartung und Pflege von Fahrradschuhen wissen musst.
Erfahre mehr über die richtige Schuhpflege

About the Author: Trek

Our mission: we build only products we love, provide incredible hospitality to our customers, and change the world by getting more people on bikes.