Österreich / Austria (German)
You're looking at the Austria (German) version of the website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. Choose a different version of the website here.

Ratgeber: So richtest du dein Indoor-Cycling-Zimmer ein Du radelst diesen Winter drinnen? Wir zeigen dir, wie es zum Erfolg wird.

Ratgeber: So richtest du dein Indoor-Cycling-Zimmer ein Du radelst diesen Winter drinnen? Wir zeigen dir, wie es zum Erfolg wird.

Du hast dein Fahrrad. Du hast deinen Rollentrainer. Jetzt ist es an der Zeit, deine Folterkammer einzurichten.

Keine Sorge, bloß weil sie Folterkammer heißt, muss sie nicht ungemütlich sein. Wir sind sogar der Überzeugung, dass du mehr aus deinem Workout rausholst, wenn du dich in deiner Trainingsumgebung wohlfühlst. Richte deinen Trainingsraum mit ein paar durchdachten Details ein, um der Winterdepression davon- und dem Frühling freudig entgegenzuradeln.

1. Los gehts

Entscheide dich, wo der Rollentrainer stehen soll. Dafür benötigst du eine Fläche von ungefähr 2 x 2 m. Stell den Trainer idealerweise dorthin, wo du auch gerne Zeit verbringen willst, wie etwa an einem Fenster für etwas Tageslicht. Vielleicht solltest du auch eine Matte als Unterlage in Erwägung ziehen. Sie schützt deinen Fußboden vor Kratzern und dämpft die Geräusche deines Workouts.

2. Der Spaß sollte nicht zu kurz kommen

Überlege dir als Nächstes, wie du für Unterhaltung sorgen kannst. Wenn es möglich ist, kannst du den Rollentrainer vor dem Fernseher positionieren. Oder du baust deinen Laptop auf einem Stuhl oder Hocker vor dem Rollentrainer auf, um deine Lieblingsserie schauen zu können. Wenn du einen Smart Trainer hast, ist das auch die ideale Stelle für dein Virtual-Reality-Setup.

3. Frische Luft ist das A und O

Beim Indoor-Training erzeugst du jede Menge Wärme. Stelle einen Ventilator auf, der für kühlende Luftzufuhr sorgt. Auch ein oder zwei Handtücher können nicht schaden. Platziere eins unter dem Trainer und halte das andere in Griffweite.

4. Trinken und Essen nicht vergessen

Wer viel schwitzt, muss auch viel trinken. Daher ist es wichtig, dass du eine ausreichende Verpflegung und Wasserversorgung sicherstellst. Für anstrengende Stunden auf dem Trainer empfehlen wir einen Mix aus Riegeln, Energiegels und anderen leicht verdaulichen Snacks.

5. Safety first

Vergiss keinesfalls, angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Prüfe die Stabilität deines Bikes mehrmals, bevor du dich für dein Workout auf den Sattel schwingst. Aufgrund der drehenden Teile solltest du Kinder und Haustiere von deinem Rollentrainer, oder besser gleich von deinem Trainingszimmer, fernhalten.

Und viel mehr braucht es eigentlich nicht für eine motivierende Trainingsumgebung. Wir hoffen, dass du so kurzweilig und fit durch den Winter kommst.

About the Author: Trek

Our mission: we build only products we love, provide incredible hospitality to our customers, and change the world by getting more people on bikes.