Österreich / Austria (German)
You're looking at the Austria (German) version of the website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. Choose a different version of the website here.

Bike Check: Mads Pedersens Trek Madone SLR 9 Gen 7 – Vuelta a España Edition Mit 409 Punkten sicherte sich Mads Pedersen (Trek-Segafredo) überlegen den Sieg in der Punktewertung der Vuelta a España – die höchste Punktzahl eines Fahrers bei der Spanienrundfahrt seit dem Jahr 1955. Für Mads war es der erste Sonderwertungssieg bei einer dreiwöchigen Grand Tour. Für das brandneue Madone auch.

Bike Check: Mads Pedersens Trek Madone SLR 9 Gen 7 – Vuelta a España Edition Mit 409 Punkten sicherte sich Mads Pedersen (Trek-Segafredo) überlegen den Sieg in der Punktewertung der Vuelta a España – die höchste Punktzahl eines Fahrers bei der Spanienrundfahrt seit dem Jahr 1955. Für Mads war es der erste Sonderwertungssieg bei einer dreiwöchigen Grand Tour. Für das brandneue Madone auch.

Passend zur Trikotfarbe, schloss Mads das Rennen auf einem grünen Madone ab. Das Rad in Rahmengröße 58 ist mit einer SRAM Red eTap AXS Gruppe ausgestattet. Der SRAM Green w/ Quarq Power Meter verfügt über eine Kettenblattübersetzung von 56 auf 43 Zähnen. Die Kassettenspreizung beläuft sich von 10 auf 33 Zähne. Verbaut ist hier die SRAM Red Gold Edition.

Die Bontrager Aeolus RSL 62 Laufräder sind mit Kogel-Lagern ausgestattet und rollen auf 28 Millimeter breiten Pirelli P Zero Race Clincherreifen.

Das Cockpit besteht aus dem Bontrager Madone-Monocoque mit 130 Millimetern Vorbaulänge und einer Breite von 37 auf 40 Zentimetern.

Als Sattel ist der Bontrager Verse Pro verbaut.

Alle Fotos: Chris Auld & Joris Knapen

Das neue Madone SLR mit revolutionärer IsoFlow-Technologie

Das brandneue Madone SRL ist Treks schnellstes Racebike aller Zeiten und ergänzt das Lineup an Performance-Rennrädern signifikant.
Erfahre mehr

About the Author: Trek

Our mission: we build only products we love, provide incredible hospitality to our customers, and change the world by getting more people on bikes.