Deutschland / Deutsch
You're looking at the Deutsch version of the website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. Choose a different version of the website here.

Bike Check: Trek Slash 9.9 von Florian Nicolai Mit zahlreichen Podiumsplatzierungen in der Enduro World Series in den vergangenen beiden Jahren zählt Florian Nicolai zweifelsohne zu den Stars der Enduro-Szene. Und er verfügt über den ultimativen Enduro-Boliden: das Trek Slash 9.9.

Bike Check: Trek Slash 9.9 von Florian Nicolai Mit zahlreichen Podiumsplatzierungen in der Enduro World Series in den vergangenen beiden Jahren zählt Florian Nicolai zweifelsohne zu den Stars der Enduro-Szene. Und er verfügt über den ultimativen Enduro-Boliden: das Trek Slash 9.9.

Das Slash 9.9 ist das schnellste Enduro-Mountainbike in unserem Sortiment. Der Rahmen ist aus robustem OCLV Mountain Carbon gefertigt und verfügt über unser markantes Straight-Shot-Design. Durch das gerade Unterrohr erfährt der Rahmen mehr Steifigkeit, wodurch sich das Rad präziser steuern lässt. An der Front kommt zudem die Knock Block-Technologie zum Einsatz.

Florian fährt bei einer Körpergröße von 1.87 m einen XL-Rahmen. Tretlagerhöhe und Lenkwinkel lassen sich per Mino-Link justieren und so auf die Gegebenheiten der verschiedensten Trails anpassen.

Für massig Traktion sorgen die 2.50” breiten Bontrager G5 Team Issue Reifen, die auf 29-Zoll Bontrager Line Carbon 30 Laufräder aufgezogen sind. Momentan verzichtet Florian auf die Verwendung eines CushCore-Einsatzes. Je nach Streckenbeschaffenheit fährt er sowohl vorn, als auch hinten einen Reifendruck von 1,6 bis 1,95 bar.

Das Fahrwerk stammt von RockShox. Vorn vertraut der schnelle Franzose auf eine Lyrik Ultimate-Gabel mit 170 mm Federweg, die er mit einem Druck von 100 psi fährt. Der Hinterbau wird mit einem Super Deluxe samt MegNeg-Can und 150 mm Federweg bei einem Druck von 225 psi gedämpft.

Angetrieben wird das Slash 9.9 mit einer SRAM X01 Eagle AXS Gruppe. Die Reverb AXS-Sattelstütze spricht ebenfalls elektronisch an und weist 170 mm Travel auf. An der DUB-Kurbel ist ein Kettenblatt mit 34 Zähnen verbaut, die Kassette weist eine Abstufung von 10-50 Zähnen auf. Als Bremsen kommen die SRAM Code RSC mit 200er-Scheiben zum Einsatz. Auch das Cockpit stammt von den US-Amerikanern. Florian fährt einen Truvativ Descendant mit 785 mm Breite, 27,5° Sweep und 9° Rise. Gepaart ist der Aluminiumlenker mit einem 35 mm kurzen Vorbau, der ein direktes Steuern garantiert.

Trek Slash 9.9

Trek Slash 9.9

Trek Slash 9.9
Trek Slash 9.9

Trek Slash 9.9

Trek Slash 9.9

Trek Slash 9.9

Spannend ist, dass Florian, anders in den Jahren zuvor, auf die Verwendung von Griptape an Shifter und Bremshebeln verzichtet, da diese bereits eine Grundtextur aufweisen.

Weiterhin sind an seinem Slash 9.9 ODI-Griffe und Crankbrothers Mallet-E-Pedale verbaut. Aufgrund der blauen Farbgebung passen diese perfekt zur Lackierung des Rahmens. Diese wurde mittels Treks Project One Programm eigens für das Trek Factory Team entworfen.

Keine Frage, Florians Slash 9.9 sieht nicht nur schnell aus. Es ist in dieser Ausstattung prädestiniert dazu, Bestzeiten abzuliefern.

Das Slash: Für Enduro mit Speed

Das Slash ist das perfekte Mountainbike für alle, die Großes vorhaben und technische Abschnitte bevorzugt mit halsbrecherischem Tempo durchfahren.
Erfahre mehr über das Slash

About the Author: Trek

Our mission: we build only products we love, provide incredible hospitality to our customers, and change the world by getting more people on bikes.