Deutschland / Deutsch
You're looking at the Deutsch version of the website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. Choose a different version of the website here.

Ratgeber: Wie man sich auf Trails verhält Tipps und Tricks zum Schutz und zur gemeinsamen Nutzung von Trails

Ratgeber: Wie man sich auf Trails verhält Tipps und Tricks zum Schutz und zur gemeinsamen Nutzung von Trails

Es gibt nichts Schöneres, als an einem tollen Tag den Lieblings-Trail hinunterzubrettern. Großer Spaß bedeutet aber auch große Verantwortung: Jeder Mountainbiker hat die Aufgabe, seinen Trail und alle, die ihn nutzen, zu respektieren. Wir haben einige Tipps zur Trail-Pflege und zur Trail-Etikette sowie für mehr Fahrspaß zusammengestellt.

Trail-Pflege

Trails anzulegen und instand zu halten erfordert viel harte Arbeit, Zeit und Ressourcen. Um sie für alle in hervorragendem Zustand zu halten, musst du deinen Teil beitragen. Bitte befolge diese Richtlinien und alle Regeln, die für die von dir genutzten Trail-Netze gelten.

1) Wenn der Trail gesperrt ist, hat das einen Grund. Fahre nicht auf gesperrten Trails, auch nicht, wenn sie befahrbar aussehen.

2) Bleibe auf dem Trail, schneide keine Kurven und fahre keine eigenen Routen – das schadet der Umwelt!

3) Finde bei schlammigen Trails einen trockenen anderen Trail oder verzichte ganz auf das Befahren. Auf schlammigen Trails zu fahren kann bleibende Schäden verursachen.

4) Erkundige dich immer vor der Tour über den Zustand des Trails. Viele Trail-Betreiber vor Ort veröffentlichen aktuelle Informationen auf ihren Websites oder ihren Social Media-Kanälen.

Trail-Etikette

Manche Trails sind ausschließlich für Mountainbiker vorbehalten, viele andere werden aber auch von Wanderern und Reitern genutzt. Beim Befahren der Trails solltest du also immer auf andere Fahrer und langsameren Verkehr achten.

1) Achte auf die Trail-Beschilderung – fahre vorsichtiger auf Trails, die in beide Richtungen befahren werden.

2) Mache immer Personen Platz, die sich bergauf bewegen, egal ob es Biker, Reiter oder Wanderer sind.

3) Durchfahre Kurven immer so, als ob sich an deren Ende jemand befindet.

4) Wenn du bergab an jemandem vorbeifährst, reduziere dein Tempo und mache rechtzeitig auf dich aufmerksam. Damit hat die Person Zeit zum Ausweichen und erschrickt nicht.

5) Wenn du mit anderen fährst, halte genügend Abstand, besonders in Abfahrten und technisch schwierigen Passagen. Schließlich hat niemand Lust auf einen Crash.

Tipps für mehr Fahrspaß

1) Am besten immer vorbereitet sein! Nimm also bei jeder Fahrt Snacks, etwas zum Überziehen, ein Multitool mit Pannenset und Wasser mit.

2) Halte dich von Wildtieren fern!

3) Lade dir vor der Tour TrailForks oder MTB Project herunter, sodass du dich zur Not auch ohne Handyempfang orientieren kannst. Es ist auch keine schlechte Idee, den Trail vor der Fahrt auf der Karte zu studieren. Das geht mit diesen Anbietern sehr gut.

Ausrüstung für Mountainbikes

Epische Abenteuer beginnen mit einer großartigen Ausrüstung.
Erfahre mehr

About the Author: Trek

Our mission: we build only products we love, provide incredible hospitality to our customers, and change the world by getting more people on bikes.