Österreich / Austria (German)
You're looking at the Austria (German) version of the website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. Choose a different version of the website here.

Ratgeber: Trek Fuel EXe, Rail, Powerfly oder E-Caliber? So findest du das richtige E-Mountainbike für dich!

Ratgeber: Trek Fuel EXe, Rail, Powerfly oder E-Caliber? So findest du das richtige E-Mountainbike für dich!

Mit der Vorstellung des brandneuen Trek Fuel EXe, wächst unsere E-Mountainbike-Familie um ein weiteres Mitglied. Alle unsere Bikes sind perfekt für ihren jeweiligen Einsatzbereich zugeschnitten. Und das schaffen wir nicht nur aufgrund des Federwegs oder der Laufradgröße, sondern auch durch unterschiedliche Antriebs- und Akku-Konzepte. Wir verraten dir hier, welches Trek E-MTB am besten zu dir passt.

Es gibt nicht das eine perfekte E-MTB für jede:n, aber es gibt für jede:n ein perfektes E-MTB. Getreu diesem Motto besteht unser E-Mountainbike-Portfolio aus mehreren, ganz unterschiedlichen Bikes. Vom abfahrtslastigen Trek Rail, mit dem kein Trail dieser Welt zu anspruchsvoll ist, bis hin zum super-leichten E-Caliber. Das Trek Powerfly, ist das komfortable Langstreckenbike von dem du gar nicht mehr absteigen möchtest. Und mit dem brandneuen Fuel EXe verschwimmen die Grenzen zu unseren unmotorisierten Modellen wie dem klassischen Fuel EX nahezu komplett – dieses Bike ist ein echter Alleskönner.

Doch der Reihe nach, denn welches E-Mountainbike zu dir passt, hängt stark davon ab, wie und wo du unterwegs bist und was dir dabei besonders wichtig ist. Aus diesem Grund präsentieren wir dir hier unsere vier vollgefederten Modelle und verraten, welches am besten zu dir passt.

Der sportive Alleskönner – das Trek Fuel EXe

Das brandneue Trek Fuel EXe ist der Beginn einer neuen Ära. Gab es bisher entweder kraftvolle, aber eher schwere, oder leichte und dadurch eher schwache E-Mountainbikes, besetzt das Fuel EXe mit dem exklusiv verbauten TQ HPR50-Antrieb den perfekten Sweet-Spot. Sein Antrieb besitzt genug Power, wenn man sie braucht, ist dabei aber nahezu unhörbar und unterstützt super natürlich. Mit einem 360 Wh-Akku und optionalen Range Extender (160 Wh) sind auch lange Touren kein Problem und mit 150 mm Federweg in Front und 140 mm am Heck ist man für jede Art von Trail perfekt gewappnet. Dank der schlanken Silhouette, dem minimalistischen Controller und dem ins Oberrohr integrierten Display sieht das Rad nicht nur aus wie ein unmotorisiertes Bike, es fährt sich auch so.

Die harten Fakten:

  • Federweg: 150/140 mm (vorne/hinten) Laufradgröße: 29“
  • Antrieb: TQ HPR50
  • Drehmoment: 50 Nm
  • Akkukapazität: 360 Wh & 160 Wh Range Extender
  • Gewicht: 18,4 kg (Fuel EXe 9.9 XX1 AXS)
  • App-Kompatibel: Ja

Das Trek Fuel EXe ist das richtige Bike für dich, wenn …

  • du den absoluten Alleskönner unter den E-Mountainbikes suchst.
  • auf jeder Art von Trail maximalen Fahrspaß haben möchtest.
  • viel Wert auf einen super leisen Motor legst.
  • ein innovatives Bike mit smarter App-Integration suchst.

Zum Fuel EXe

Unaufhaltbar, bergauf und bergab – das Trek Rail

Für das Trek Rail gibt es keine Limits – weder bergauf noch bergab. Angetrieben vom smarten Bosch Performance CX-System besitzt es satte 85 Nm Drehmoment, gespeist durch einen 750 Wh großen Akku. Damit sind der Reichweite keine Grenzen mehr gesetzt. Der OCLV-Carbonrahmen besitzt 150 mm Federweg am Heck und 160 mm an der Front. Ausgestattet ist das Rail nur mit feinsten und robusten Komponenten, perfekt auf den Einsatzbereich zugeschnitten. Es läuft auch auf anspruchsvollen Strecken wie auf Schienen und vermittelt dabei viel Sicherheit. Gleichzeitig bleibt dabei der Fahrspaß selbstverständlich nie auf der Strecke.

Die harten Fakten:

  • Federweg: 160/150 mm (vorne/hinten)
  • Laufradgröße: 29“
  • Antrieb: Bosch Performance CX Smart System
  • Drehmoment: 85 Nm
  • Akkukapazität: 750 Wh
  • Gewicht: 22,54 kg (Rail 9.9 XX1 AXS)
  • App-Kompatibel: Ja

Das Trek Rail ist das richtige Bike für dich, wenn …

  • du am liebsten auf anspruchsvollen Trails bergab unterwegs bist.
  • du dich bergauf neuen Herausforderungen stellen willst.
  • du maximale Reichweite und viel Motorpower suchst.
  • du ein Bike mit Bosch Smart System möchtest.

Zum Rail

Da will man gar nicht mehr absteigen – das Trek Powerfly FS

Das Trek Powerfly FS ist das perfekte Abenteuerbike. Raus in die Natur und Neues entdecken lautet das Motto. Der vollgefederte Rahmen bietet auch auf schlechten Wegen viel Komfort. Der Dämpfer ist formschön integriert. Angetrieben wird das Powerfly FS von einem Bosch Performance CX Antrieb mit 85 Nm Drehmoment. Der Akku ist in den Rahmen integriert, kann aber einfach seitlich entnommen werden und lässt sich dank integriertem Griff komfortabel tragen. Die Ausstattung ist bewährt, robust und zuverlässig. Das garantiert langanhaltenden Spaß auf sämtlichen Touren.

Tipp: Wenn du einen echten Alleskönner für den Alltag suchst, schau dir die Powerfly Equipped Modelle genauer an. Sie sind mit Gepäckträger, Licht und Schutzblechen ausgestattet, um dir auch im Großstadtdschungel der perfekte Begleiter zu sein. Oder du baust dein Powerfly FS mit den separat erhältlichen Anbauteilen nachträglich zum Equipped Modell aus.

Die harten Fakten:

  • Federweg: 100/100 mm (vorne/hinten) Laufradgröße: 29“
  • Antrieb: Bosch Performance CX
  • Drehmoment: 85 Nm
  • Akkukapazität: 625 Wh
  • Gewicht: 24,37 kg (Powerfly FS7)
  • App-Kompatibel: Ja

Das Trek Powerfly FS ist das richtige Bike für dich, wenn …

  • du ein komfortables Bike für lange Touren suchst.
  • du gern moderate Trails fährst, aber nicht auf der Jagd nach Bestzeiten bist.
  • du mehr Wert auf Genuss legst, als auf Adrenalin in deinen Adern.
  • du ein besonders zuverlässiges Bike mit bewährter Technik suchst.

Zum Powerfly

Renn-Gene im E-Paket – das Trek E-Caliber

Der Puls rast, die Beine brennen. Du sitzt seit Stunden im Sattel und liebst es, dabei schnell voranzukommen. Dann ist das E-Caliber von Trek dein Bike. Es setzt auf die DNA unseres Olympia-erprobten und Gold-verwöhnten Supercaliber, besitzt aber dank E-Antrieb eine extra Portion Reichweite. In seiner Brust schlagen zwei Herzen: der patentierte IsoStrut-Dämpfer, den wir gemeinsam mit Fox entwickelt haben und der leichte FAZUA Ride50 Antrieb mit 250 Wh Akku. Der Antrieb lässt sich auf Wunsch auch komplett entnehmen und das Rad als klassisches Mountainbike nutzen – mit nur minimalem Mehrgewicht. Obwohl es optisch kaum vom Supercaliber zu unterscheiden ist, haben wir seine Geometrie für die Anforderungen eines E-Mountainbike optimiert. Der Lenkwinkel ist flacher, der Reach länger. So fährst du noch souveräner auf Trails bergab.

Die harten Fakten:

  • Federweg: 120/60 mm (vorne/hinten)
  • Laufradgröße: 29“
  • Antrieb: Fazua Ride50
  • Drehmoment: 55 Nm
  • Akkukapazität: 250 Wh
  • Gewicht: 15.5 kg (E-Caliber 9.9 XX1 AXS)
  • App-Kompatibel: Ja

Das Trek E-Caliber ist das richtige Bike für dich, wenn …

  • du ein spritziges und direktes XC-Bike mit E-Unterstützung suchst.
  • du bergauf gerne Vollgas gibst.
  • du den Akku und Motor entnehmen willst, um auch einmal ohne Unterstützung und Mehrgewicht zu fahren.
  • du viel Wert auf ein besonders leichtes E-Mountainbike legst.

Zum E-Caliber

Für den Fall, dass du bereits ein E-Mountainbike hast oder dir in Kürze eines zulegst, möchten wir dir noch unseren Ratgeber zur richtigen Fahrtechnik auf dem E-Mountainbike empfehlen. Dort geben wir die wichtigsten Tipps für noch mehr Spaß und Sicherheit unterwegs. Außerdem verraten wir dir, wie du deine Kette optimal reinigst und pflegst – für weniger Verschleiß und geschmeidigere Schaltvorgänge.

About the Author: Christoph Bayer

Christophs Herz schlägt für MTBs aller Art und für die Fotografie. In seiner Rolle als Chefredakteur des Magazins Enduro-MTB konnte er dabei all seine Interessen voll ausleben. Zudem hat er in dieser Zeit ein Wissen über Enduro-Bikes gesammelt, wie kaum ein anderer. Seit Anfang 2021 ist als freier Fotograf tätig, unter anderem für uns.